Arbeitsgemeinschaft Weinheimer Initiative

Die Arbeitsgemeinschaft Weinheimer Initiative ist ein Zusammenschluss von über 20 Städten und Landkreisen und zahlreichen weiteren Akteuren. Sie steht für Konzept und Praxis Kommunaler Koordinierung bei der Gestaltung der Übergänge Schule – Arbeitswelt „vor Ort“.  Die Arbeitsgemeinschaft sieht für sich zwei zentrale, miteinander eng verbundene Aufgaben: sich „anwaltschaftlich“ für die Anerkennung von Kommunaler Koordinierung und gute und förderliche Rahmenbedingungen einzusetzen, und die fortlaufende Verbesserung der lokalen Praxis zu unterstützen.

Login

Fachtag „Wiederentdeckung des Sozialraums“ in Karlsruhe

Karlsruhe, 06.08.2018

Am 8./9. Oktober (von 13 Uhr bis 13 Uhr) findet in Karlsruhe ein Fachtag zu „Wiederentdeckung des Sozialraums“ statt. Dieser dient zugleich der fachlichen Vorbereitung auf das Jahresforum 2018, das mit dem Schwerpunkt „Aufwachsen im Quartier“ am 29./30.11.2018 in Dortmund stattfindet. Themen sind u.a.: Zur Geschichte sozial-räumlicher Arbeit und ihrer Konzepte, Sozialräume, Quartiere, Nachbarschaften: typologische Überlegungen und Aufwachsen im Quartier heute. Zur möglichen Ambivalenz sozial-räumlicher Handlungsstrategien. Unter dem Stichwort „Sozialraum konkret“ findet eine Begehung verschiedener Quartiere in Karlsruhe statt. 

Die Teilnehmer*innen-Zahl ist auf max. 40 Personen beschränkt. Anmeldungen bitte zunächst formlos an:

Andreas Salewski
c/o Stadt Weinheim,
Amt für Bildung und Sport
Dürrestr. 2, 69469 Weinheim
Tel. +49 6201 82-267 
E-Mail: a.salewski@weinheimer-initiative.de