Arbeitsgemeinschaft Weinheimer Initiative

Die Arbeitsgemeinschaft Weinheimer Initiative ist ein Zusammenschluss von über 20 Städten und Landkreisen und zahlreichen weiteren Akteuren. Sie steht für Konzept und Praxis Kommunaler Koordinierung bei der Gestaltung der Übergänge Schule – Arbeitswelt „vor Ort“.  Die Arbeitsgemeinschaft sieht für sich zwei zentrale, miteinander eng verbundene Aufgaben: sich „anwaltschaftlich“ für die Anerkennung von Kommunaler Koordinierung und gute und förderliche Rahmenbedingungen einzusetzen, und die fortlaufende Verbesserung der lokalen Praxis zu unterstützen.

Login

Spitzentreffen Januar 2018 in Weinheim

Spitzentreffen am 12.1.2018 in Weinheim

Das hat schon eine kleine Tradition: Auf Einladung von Oberbürgermeister Heiner Bernhard treffen sich im Januar Spitzenvertreterinnen und –Vertreter aus den Städten und Kreisen, die bei der Arbeitsgemeinschaft mitarbeiten, in Weinheim.
Auch 2018 wird der Kreis aus Bürgermeister*innen, Dezernent*innen und weiteren Fachleuten gemeinsam mit Sprechern und Koordinator der Arbeitsgemeinschaft einen Rückblick auf das vergangene Jahr halten und die Grundlinien und „Stoßrichtungen“ für 2018 besprechen. „Spitzentreffen“ im Winter und „Sommerklausur“ geben wichtige Impulse für die Weiterentwicklung und den öffentlichen Auftritt der Arbeitsgemeinschaft.