Arbeitsgemeinschaft Weinheimer Initiative

Die Arbeitsgemeinschaft Weinheimer Initiative ist ein Zusammenschluss von über 20 Städten und Landkreisen und zahlreichen weiteren Akteuren. Sie steht für Konzept und Praxis Kommunaler Koordinierung bei der Gestaltung der Übergänge Schule – Arbeitswelt „vor Ort“.  Die Arbeitsgemeinschaft sieht für sich zwei zentrale, miteinander eng verbundene Aufgaben: sich „anwaltschaftlich“ für die Anerkennung von Kommunaler Koordinierung und gute und förderliche Rahmenbedingungen einzusetzen, und die fortlaufende Verbesserung der lokalen Praxis zu unterstützen.

Login

Positionierung zum JahresforumExtra 2017 in Karlsruhe

JahresforumExtra 2017 in Karlsruhe, 14.02.2017

Jugendarmut auch zum Thema der Kommunalen Koordinierung machen

Die Positionierung zum JahresforumExtra „Berufliche Perspektiven junger Armer“  am 16. und 17. Februar 2017 in Karlsruhe liegt vor. Sie können diese hier oder bei den Anlagen als PDF herunterladen.